Carambolage…

…ist ein kollektiv selbstverwalteter Ort seit 2015

…ist eine Bar mit Raum fĂŒr Begegnung, Austausch & Quartierbeiz

…ist ein Veranstaltungsort, fĂŒr Freude an Musik, Film, Ausstellungen und politischen Auseinandersetzungen

…hat den Wunsch nach hierarchie- und diskriminierungsfreieren RĂ€umen

…wird von verschiedenen Menschen durch gegenseitige UnterstĂŒtzung und Zusammenarbeit belebt

FebruarDo 29Ab 19:00 29. Februar!

…ein rarer Tag! Rahel spielt und singt sieben allerschönschte Lieder… Dann legen Michel und Srdan auch noch ein paar rare Scheiben auf den Plattenteller.

Konzert 20:00, DJs ab 21:00

MĂ€rzFr 1Ab 19:00 LuLa-Cocktail-Bar

Keine Rezepte dafĂŒr Improvisation und Erfinder*innengeist, zusammen mit dir. Bitter, sauer, sĂŒss, herb, fruchtig, scharf, crĂšmig, luftig, blumig…?

Mit und ohne Alkohol. Aber jeder Drink einzigartig. Join LuLa

Sa 220.30 Konzert: fleurs and fairies

Fleurs and fairies trĂ€umt von einem Aufwachen in einer Welt frei von Alltags-versprechen, frei von zugewiesenen Rollen, die uns in der Gefolgschaft mĂŒder NormativitĂ€t zurĂŒck-lassen. Sie fragen nach Wegen durch den Nebel, um den binĂ€ren Strukturen der modernen Welt zu entkommen.

Do 7Ab 19:00 Ni Una Menos

Im MĂ€rz findet in der Carambolage ein weiterer gemeinsamer Ni Una Menos Abend statt! Beim Event werden wir ĂŒber die Geschichte und die Wichtigkeit des 8. MĂ€rzes sprechen und uns darĂŒber austauschen. Es wird Snacks geben, die Bar wird geöffnet sein – bringt also eure Freund*innen mit.

Wir freuen uns auf euch!
Ni Una Menos!

So 1013:00 - 17:00 Gemeinsamer Fermentations-Austausch

FĂŒr alle die schon mal was eingelegt haben und alle die gerne mal was einlegen wollen: Bring deine GemĂŒseresten und sauberen Einmach-GlĂ€ser zum gemeinsamen Fermen-tations-Nachmittag in der Carambolage mit.
Es hat Salz, Wasser, GewĂŒrze, Werkzeug und ein bisschen Know-how vor Ort. Gerne kannst du auch eigene Kreationen zum Probieren und Tauschen mitbringen.

Do 21Ab 19:00 Filmabend: Passion Zwischen Revolte und Resignation

In Passion erzÀhlt Christian Labhart von seinem VerhÀltnis zur am «entfesselten Kapitalismus» leidenden Welt. Bilder einer Reise durch den kapitalistischen
Dschungel aller fĂŒnf Kontinente öffnen den Blick auf KlimaerwĂ€rmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit. Entstanden ist ein Essavfilm ĂŒber den Umgang mit der schmerzlichen Tatsache, dass unser Dasein heute nicht so ist, wie es sich viele vor 50 Jahren ertrĂ€umten. Ein filmischer Versuch, die Mechanismen eines entfesselten Kapitalismus zu zeigen und die Frage zu beantworten, ob ein richtiges Leben im falschen möglich ist. Man muss das nicht alles so sehen wie Labhart. Aber wenn man es sieht, ist es ziemlich ĂŒberwĂ€ltigend.

Fr 22Ab 20:00 Jassturnier

Bringt Freund*innen und Jasskarten!
Anmeldung möglich unter: info@crmblg.ch

Die Bar ist offen!

Jeweils Donnerstag bis Samstag ab 19 Uhr.

Verein Ginkgo
Erlenstrasse 34
4058 Basel
info@crmblg.ch

Die Carambolage Bar ist rollstuhlgĂ€ngig (TĂŒrbreite 74cm).
Das WC ist genderneutral jedoch nicht zugĂ€nglich mit Rollstuhl (TĂŒrbreite 60cm).
Menschen im Rollstuhl können das WC vom Hotel Dorint ca. 150m Entfernung benutzen.

login

Newsletter bestellen